Gymwelt

Voralbvereine erhielten beim 11. Sportkongress in Stuttgart den Gymweltpreis für das Projekt "kooperative und vereinsübergreifende Sportangebote"

Voralb-Kooperation gewinnt GYMWELT-Preis 2017

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Kooperation der Voralbvereine TSV Bad Boll, GSV Dürnau, TSV Eschenbach und TSV Heiningen wurde am vergangenen Sonntag im Rahmen des 11. Stuttgarter Sportkongresses mit dem GYMWELT-Preis 2017 in der Kategorie „Attraktives Mitgliedergewinnungs-und Mitgliederbindungskonzept“ ausgezeichnet.

Die vier Vereine, die sich vor nunmehr sechs Jahren zu einer Vereinskooperation zusammengeschlossen haben, um sich gemeinsam fit für die Zukunft zu machen, haben damit inner-halb von nur fünf Jahren für ihre beispielhafte Zusammenarbeit vier namhafte Preise eingeheimst.

Vorangegangen waren 2013 der Innovationspreis für Turn- und Sportvereine, 2014 der Nachhaltigkeitspreis der Sportstiftung des Württembergischen Landessportbunds und 2016 der Große Stern des Sports in Bronze, der vom Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken vergeben wird.

In diesem Jahr hatte nun der Schwäbische Turnerbund gemeinsam mit der AOK Baden-Württemberg unter den etlichen hundert Turn- und Sportvereinen, die dem GYMWELT-Netzwerk angehören – und damit als ganz besonders kompetente Anbieter von fitness- und gesundheitssportlichen Angeboten gelten – diejenigen drei gesucht, die sich durch außergewöhnlich einfallsreiche, überzeugende und erfolgreiche Konzepte und Projekte auszeichnen und für andere GYMWELT-Vereine damit wertvolle Anregungen und Entwicklungsimpulse vermitteln können.

Dass die Wahl dabei auch auf unsere Vereinskooperation fiel, ist angesichts der Tatsache, dass sich um diesen Preis auch Großsportvereine mit etlichen tausend Mitgliedern bewerben, eine großartige Bestätigung unserer Arbeit und unserer vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten, in deren Zuge inzwischen ein umfangreiches Netzwerk an Kooperationspartnern entstanden ist, das neben unseren Heimatgemeinden, den dortigen Schulen und der AOK Neckar/Fils eine Vielzahl von sozialen Institutionen und Akteuren umfasst.

Dabei gilt unsere Vereinskooperation, die in Fachkreisen des organisierten Sports unter dem Namen „Voralb-Modell“ inzwischen bundesweit Beachtung gefunden hat, ohnehin spätestens seit der Zuerkennung des Innovationspreises als besonders erfolgreiches und zukunftsweisendes Musterbeispiel dafür, wie sich kleinere und mittelgroße Sportvereine zusammentun können, um ihre innere Struktur, aber auch die Inhalte und den Zuschnitt ihrer Sportangebote den veränderten Bedürfnissen der heutigen Sporttreibenden anzupassen.

So zeigte sich auch der Präsident des Schwäbischen Turnerbunds Wolfgang Drexler, der die Preisverleihung an die Delegation der Voralbvereine übernahm, begeistert davon, dass es außerhalb der Ballungszentren im ländlichen Raum Vereine gebe, die nicht nur großartiges leisteten, sondern auch Konzeptionen entwickeln, die für viele andere zukunftsweisend sein können. Neben dem Preisgeld von 1.500,00 € erhielten die Kooperationsvereine zusätzlich eine Komplettausstattung für einen Functional Fitness-Zirkel im Wert von 500,00 € überreicht, die mit großer Freude entgegengenommen wurde. Ist es doch der Wunsch der Vereine dieses neue gesundheitssportliche Angebot, das im Augenblick schon in Dürnau im Rahmen des Kursprograms erprobt wird, auf eine breitere Basis zu stellen. Mit freuen über die Preisverleihung, die nur alle zwei Jahre erfolgt, können sich aber auch der Turngau Staufen und der Sportkreis Göppingen. Denn neben der Voralb-Kooperation gelang es auch dem TV Altenstadt, in einer der beiden anderen Preiskategorien das Rennen zu machen, so dass diesmal gleich zwei der drei baden-württembergischen Preisträger aus dem Kreis Göppingen und damit aus deren Verbandsgebiet kommen.

Der GYMWELT-Verein GSV Dürnau bietet Ihnen hochqualifizierte Sport-Dance-Gymnastik- und Gesundheitssportangebote mit ausgebildeten Trainer und Übungsleiter an. Nachstehend die aktuelle Übersicht der Angebote: 

Übersicht Kurse Herbst/Winter 2017/18

Kursprogramm Herbst/ Winter 2017 GSV Dürnau

Kursnummer: D-2-17-001 "Fit bis ins hohe Alter"

Leitung: Gernot Schäfer, Übungsleiter B „Sport in der Prävention“

Hier wird verstärkt auf die Bedürfnisse von Senioren/innen eingegangen. Schwerpunkte dieses Kurses sind steuern und koordinieren von Bewegungsabläufen vermitteln von Balance, Aufbau der Muskulatur und Verbesserung der Beweglichkeit.

Kursdauer: 12 Einheiten a̒ 75 Minuten bis 12.12.2017

Kursbeginn: 12.09.2017 Ort: Gymnastikraum Kornberghalle Zeit: dienstags, 09.45 Uhr bis 11.00 Uhr Teilnahmegebühr: Mitglieder 42,00 € Nichtmitglieder 72,00 €

 

Kursnummer: D-2-17-002 "Funktionelle Gymnastik/Prävention"

Leitung: Gernot Schäfer, Übungsleiter B „Sport in der Prävention“

Kursdauer: 12 Einheiten a̒ 75 Minuten bis 12.12.2017

Kursbeginn: 12.09.2017 Ort: Gymnastikraum Kornberghalle Zeit: dienstags, 08.15 Uhr bis 09.30 Uhr Teilnahmegebühr: Mitglieder 42,00 € Nichtmitglieder 72,00 €

NEU beim GSV Dürnau "functionell Fitness Zirkel"

Kursnummer: D-2-17-003


Functional Fitness Zirkel

Neu – der Trend aus den USA, jetzt auch in Dürnau

Funktionelles Training, für Männer und Frauen, abwechslungsreich gestaltet und verbessert deine Kraft-Ausdauer, Koordination, Stabilität und Beweglichkeit. Funktionelles Training = Funktionelles Zirkeltraining ist eine Trainingsmethode, bei der verschiedenste Muskelgruppen nicht isoliert, sondern in unterschiedlichen Bewegungsmuster zusammen trainiert werden. Durch verschiedene Hilfsmittel wie z.B. das eigene Körpergewicht, Medizinball, Springseil, Hantel, Balancepad … kann das Training an den Stationen unterstützt werden. Das verbessert deine Leistungsfähigkeit, sowie die Funktionalität im Alltag. Davon profitieren Athleten, Freizeitsportler wie z.B. Läufer, Radfahrer, Fußballer usw. und der normale Endverbraucher.

Schütze deinen Bewegungsapparat vor Schäden, verbessere deine Fitness, Gesundheit und bring Abwechslung in dein bisheriges Sportlerdasein.

Sabine Keim (Lauftrainer, Fitnesstrainer, Functionaltrainer)

Kostenloses Schnuppertraining am 14.09.2017 ab 18:30-20:00 Uhr

Kursdauer: 10 Einheiten a̒ 75 Minuten

Kursbeginn: 04.10.2017

Ort: Kornberghalle

Zeit: mittwochs, 20:00 Uhr bis 21.15 Uhr Teilnahmegebühr: Mitglieder 45,00 € Nichtmitglieder 90,00 €

Aktuelles Kursheft Voralbvereine Herbst/Winter 2017

--------------------------------------------------------------------------------

GYMWELT-Links:

Gymwelt BW

Gymwelt STB

Gymwelt DTB

Gymwelt im Turngau Staufen